logo

Gemäß dem in der bayerischen Verfassung verankerten Bildungs- und Erziehungsauftrag haben auch und ganz besonders die Gymnasien nicht nur Wissen und Können zu vermitteln, sondern sollen Geist und Körper, Herz und Charakter bilden.

Ein breit gefächertes Angebot an Wahlunterricht leistet einen unverzichtbaren Beitrag zur individuellen Förderung der Schülerinnen und Schüler im schulischen Rahmen.

Unser Schulgebäude setzt sich zusammen aus:

  • Altbau
  • Neubau "Würfel"
  • Turnhalle
  • Pausenhof mit Schulgarten

Zum virtuellen Rundgang durch das Hans-Sachs-Gymnasium

 

Weitere Informationen zum Gelände zwischen Goethestraße und Lindenaststraße

Gebäude Übersicht

Unternehmen Sie einen virtuellen Rundgang durch das Hans-Sachs-Gymnasium.

Klicken Sie dazu einfach auf das jeweilige Bild!

Das Hans-Sachs-Gymnasium gehört zu den ältesten und traditionsreichsten Schulen Nürnbergs. In seiner mehr als 100jährigen Geschichte hat es immer wieder Namensänderungen erfahren. Aus der 1903 gegründeten „Königlichen Kreis-Realschule II“ wurde 1907 die „Königliche Kreisoberrealschule“. Mit der Abschaffung der Monarchie 1918 änderte sich der Name folgerichtig um in „Kreisoberrealschule“ und wurde in den folgenden 40 Jahren immer wieder leicht variiert (1924 Oberrealschule Nürnberg, 1928 Alte Oberrealschule, 1940 Oberrealschule für Jungen, 1945 Oberrealschule an der Löbleinstraße). Seit 1963 führt die Schule den Namen Hans-Sachs-Gymnasium.

Ca. 1000 Schülerinnen und Schüler werden von ca. 80 Lehrkräften in einem naturwissenschaftlich-technologischen und einem sprachlichen Zweig unterrichtet. Zudem bietet die Schule einen systematischen bilingualen Zug im Fach Englisch. Als Seminarschule bildet das Hans-Sachs-Gymnasium jährlich etwa 30 Studienreferendare und -referendarinnen aus.

© 2019 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg
Design by vonfio.de
Copyright © 2019 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.