logo

Zwei Schülerteams des HSG erzielten Platz 1 und 3 beim Deutscher Gründerpreis der Sparkasse Nürnberg!

Das Team HotspotEverywhere erzielte bundesweit den 3. Platz und innerhalb der Sparkasse Nürnberg den 1 Platz beim Deutschen Gründerpreis.

 

Die Idee des Teams um Ramon Schnabel, Sebastian Kißner, Eric Vetter, Paul Kestler, Leonard Bucher und Serhat Cakmaktepe aus der Q11 lautete: „Unterwegs immer Anschluss finden“. Sie wollen das ultimative WLAN-Netz schaffen. Ihre Idee für eine clevere App würde private Hotspots vollautomatisch und nach dem Mitmach-Prinzip vernetzen.

 

Das Team Plan(e)t Plastics (Tamara Eschenbacher, Ji Qi und Klaus Doubrava) zeigt sich umweltbewusst und erreichte den 3. Platz.

Sie haben einen Lösungsansatz für die Plastikplage in den Meeren entwickelt: eine kompostierbare Bio-Kunststofffolie aus Milchsäure.

© 2017 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg
Design by vonfio.de
Copyright © 2017 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.