logo

Mit dem Wandel unserer Energieversorgung – „Energiewende“ lautet das omnipräsente Schlagwort dazu – befasste sich im vergangenen Schuljahr ein fächerübergreifendes W-Seminar an unserer Schule.

25 Schülerinnen und Schüler setzten sich in den Leitfächern Geographie und Physik mit ganz unterschiedlichen Themenstellungen aus diesem vielseitigen Feld auseinander.

 

 

Technisch-physikalische Aspekte von Photovoltaik, Windkraftanlagen oder Geothermie wurden untersucht, der nötige Umbau der Stromnetze sowie Standortvoraussetzungen für die Nutzung der Windkraft analysiert und „exotischere“ Aspekte wie der des Meeres als Energiequelle in spannenden Einblicken in aktuelle Forschung erläutert.

 

Im Fach Geographie standen die raumwirksamen Auswirkungen eben dieser Themen im Mittelpunkt, so zum Beispiel die Möglichkeiten des Ausbaus der Wind- und Wasserkraft in Bayern bzw. Deutschland, die dezentrale Energieversorgung oder die Chancen der Elektromobilität. Insbesondere während der Recherchephase arbeiteten die SchülerInnen inhaltlich verwandter Arbeiten in interdiziplinären Teams aus Physikern und Geographen zusammen und konnten so im Austausch untereinander einen Blick über den Tellerrand des eigenen Themas hinaus werfen.

© 2017 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg
Design by vonfio.de
Copyright © 2017 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.