logo

Am Mittwoch, 18.7.18, in den ersten beiden Stunden durften die zwei Physik Q11-Kurse fünf Doktorandinnen bzw. Doktoranden des Max-Planck-Instituts für die Physik des Lichts bzw. der FAU in Erlangen begrüßen. Die Präsentation wird organisiert und durchgeführt vom sog. hBar Omega Student Chapter, einer Vereinigung von Doktoranden und Masterstudenten am Max-Planck-Instituts für die Physik des Lichts in Erlangen.

 

Nach einer Vorstellungsrunde, in denen die Gäste auch die Themen ihrer Doktorarbeiten vorstellten, wurde auf die Max-Planck-Gesellschaft eingegangen - im Gesamten und auch im Speziellen auf den Bereich Optik in Erlangen. Es wurde vorgestellt, was die Arbeit eines Forschers beinhaltet und wie Grundlagenforschung funktioniert und betrieben wird.

Zwischen Ostern und Pfingsten gibt es für alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Unterstufe wieder die

offene Physik-Werkstatt.

 

Hier könnt ihr unter der Anleitung von Frau Reiser und Herrn Conrad ungewöhnliche und spannende Versuche machen!

 

Die Physik-Werkstatt findet immer mittwochs in der 7. Stunde in Raum 209 statt.

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Schaut einfach vorbei und wenn es euch gefällt, kommt ihr nächste Woche wieder!

Wir freuen uns auf euch!

 

Die Schülerinnen und Schüler verfolgen gebannt die Versuchsdurchführung und sind konzentriert bei der Sache. Physikunterricht so trocken wie die verwendete Kreide? „So nicht“, denkt sich StR Stefan Kraus und geht am Hans-Sachs-Gymnasium in Nürnberg neue Wege. „Grundgrößen der Kinematik“ steht bei der Klasse 7b auf dem Programm. Heute: Geschwindigkeitsmessung. Wieso also nicht gemeinsam mit der Klasse ein Experiment für einen Segway konzipieren? Das Smartphone wird zur Stoppuhr, der Physik-Gang zur Teststrecke.

Am Freitag, den 01.12.2017, haben wir bei uns am HSG Herrn Dr. Brandes begrüßen dürfen. Er hat für die Klassen 10c und 10d einen Astronomievortrag gehalten.

Hier wurden neben geschichtlichen Details auch neue Daten zum aktuellen Forschungsstand aufgezeigt. Mit anschaulichen Bildern und Animationen wurden die Schüler lebhaft durch den Vortrag geführt und haben viele neue Erkenntnisse gewonnen.

 

Zwischen Ostern und Pfingsten gibt es für alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Unterstufe wieder die offene Physikwerkstatt.

 

Am ersten Termin wurden die Schüttwinkel unterschiedlicher Materialien untersucht. Neben Kaffeepulver, Reis, Mehl oder Zucker wurden auch die Schüttwinkel von Popcorn, Puffreis oder Schoko-Erdnüssen bestimmt. Bei so manchem Schüttgut gab es nach den Versuchen einen deutlichen Materialschwund zu verzeichnen!

© 2019 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg
Design by vonfio.de
Copyright © 2019 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.