logo

Was genau ist eigentlich die EU und vor allem: was hat sie mit mir zu tun? Unter dieser Fragestellung nahm die Klasse 10d am 19.07. an einem Workshop des Lernzentrums "Kopfball" teil. Da der Workshop unter anderem vom 1.FCN und dem DFB finanziert wurde, fand er natürlich im Stadion, genauer gesagt in den Umkleiden der Fußballprofis statt.

 

Das Projekt "Kopfball" hat sich zum Ziel gesetzt Fußballkultur mit politischer Bildung zu verknüpfen und läd deshalb regelmäßig Schulklassen, aber auch andere Jugendgruppen zu sich ins Stadion ein. Nach einem ausführlichen Stadionrundgang (inklusive Sprecherkabine und VIP-Bereich) konnten sich die Schülerinnen und Schüler teils in Gruppen und teils im Plenum aktiv mit der EU auseinandersetzen.

 

Zum Schluss gab es noch eine kurze Simulation der Europäischen Kommission, in der sich nur vier (statt in Wirklichkeit 28 Länder) darauf einigen sollten inwiefern Schulen in der EU freien WLAN Zugang haben sollten, wer dies finanzieren sollte und für welche Altersgruppe es frei gegeben werden sollte. Spätestens nach dieser Diskussion war allen klar, wie schwierig es sein muss in der gesamten EU einen Konsens für neue Richtlinien zu finden. Dennoch zeigten sich alle Schüler/innen als echte Europäer, die überzeugt hinter der Grundidee der EU, einem gemeinsamen friedlichen Zusammenleben in Europa, stehen.

 

Daniela Wagner

© 2017 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg
Design by vonfio.de
Copyright © 2017 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.