logo

Glücksforscher Prof. Ruckriegel zu Gast im W-Seminar „Ist Glück machbar“?

 

Wir alle ahnten es bereits: es sind eher nicht die Dinge, die man in der Schule lernt, die einen dauerhaft glücklich machen. Was aber die meisten doch etwas verwundert hatte ist, dass es auch nicht Geld, Schönheit oder Popularität sind. Fakt ist, dass die meisten Menschen nicht einmal wirklich wissen, was die Grundlage ihres Wohlbefindens ist, viel weniger was sie dafür tun können.

 

Mit diesem Themenkomplex werden sich nun die Schülerinnen und Schüler des W-Seminars in ihren Seminararbeiten auseinandersetzen. Prof. Ruckriegel hat ihnen in seinen Beitrag – und der anschließend sehr engagiert geführten Diskussion - zahlreiche Aspekte genannt, die es sich lohnt, genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

 Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel lehrt Volkswirtschaftslehre an der Fakultät Betriebswirtschaft der TH Nürnberg. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Makroökonomik, insbesondere Geld- und Währungspolitik, Verhaltensökonomik (Behavioral Economics) und der interdisziplinären Glückforschung. Er ist beratend und als Vortragender bei Unternehmen und in der Politik tätig. Weitere Informationen über die weitreichenden Tätigkeiten von Prof. Ruckriegel finden sich unter: ruckriegel.org

© 2018 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg
Design by vonfio.de
Copyright © 2018 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.