logo

Am Freitag vor dem Tag der Menschenrechte trat die ERASMUS-Gruppe in Aktion. Bereits vorher hatten die Schülerinnen und Schüler Logos zu den verschiedenen Menschenrechtsartikeln entworfen. Diese wurden nun auf Karten gedruckt, und am 9. Dezember 2016 in den Klassen 7 bis 10 verteilt.

 

Die Schülerinnen und Schüler erhielten den Auftrag, auf der Rückseite der Karte das Menschenrecht zu kommentieren - was bedeutet dir dieses Recht?

Hast du Erfahrungen mit diesem Recht gemacht?

 

Die Schüler, die im letzten Schuljahr bei ERASMUS+ beteiligt waren, erhielten am 17. November die Möglichkeit, sich noch einmal mit dem Thema „Menschenrechte" auseinanderzusetzen, dieses Mal aber aus einer künstlerischen Perspektive.

Im Memorium Nürnberger Prozesse besuchten wir eine Performance des "English Cabaret" zu Leben und Vorstellungen von David Maxwell Fyfe. Dieser britische Jurist war Ankläger in den Nürnberger Prozessen und später an der Ausarbeitung der Europäischen Menschenrechtskonvention beteiligt. 

Die Heimatzeitung unserer niederländischen Partnerschule des Erasmus+-Projekts in Zwolle hat über unser Projekt berichtet.

Den Artikel finden Sie hier: Zwolse scholieren maken Human Rights App in Nürnberg

 

 

Endlich ist es soweit. Vom 05. bis zum 11.06.2016 besuchen uns 20 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte unserer Partnerschulen, der „Hutchesons‘ Grammar School“ in Glasgow (www.hutchesons.org) und der „Van der Capellen“ Schule in Zwolle (www.capellen.nl), im Rahmen unseres ERASMUS+ Projekts.

Alle Projektteilnehmer haben bereits gemeinsam via Internet am Thema „Human rights – past and present“ gearbeitet und sich engagiert auf die gemeinsame Woche in Nürnberg vorbereitet.

 

"And so I had triple burdens:

I was a woman,

I was black,

and I was poor."

 

Navanethem Pillay, ehemalige Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte, besuchte auf Vermittlung des Menschenrechtsbüros der Stadt Nürnberg am 5.10.2015 das Hans-Sachs-Gymnasium. Die Schülerinnen und Schüler der zehnten und zwölften Klassen hatten die Gelegenheit, einen Vortrag der renommierten Juristin zu hören. Auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen, bestand und wurde eifrig genutzt, obwohl der Vortrag auf Englisch gehalten wurde und auch die Fragen auf Englisch formuliert werden mussten.

© 2019 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg
Design by vonfio.de
Copyright © 2019 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.