logo

Alle zwei Jahre veranstalten das Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg und das Amt für Kultur und Freizeit die Nürnberger Friedenstafel in Form eines Bürgerfests mit der Verleihung des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises als Höhepunkt.

In diesem Jahr werden Schüler des HSG im Rahmen des Projekts "Talking Tables" acht der international besetzten Jurymitglieder interviewen. Dazu zählen Kennet Roth, Geschäftsführer der Human Rights Watch, Stephen Rapp, ehemaliger Chefankläger am Internationalen Strafgerichtshof und Dani Karavan, Schöpfer der Straße der Menschenrechte.

 

Die Friedenstafel findet am Sonntag, 24. September, von 13 bis 16 Uhr statt. Sie erstreckt sich vom Kornmarkt, in der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße, in der Straße der Menschenrechte, am Hallplatz bis zur Königstraße.

Die Interviews werden zwischen 14 und 15 Uhr am Kornmarkt geführt.

 

Hier finden Sie weitere Informationen des Menschenrechtsbüros zu der Veranstaltung und einen Veranstaltungsflyer als pdf.

 

© 2017 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg
Design by vonfio.de
Copyright © 2017 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.