logo

AUSLAUFMODELL LIEBE – eine Eigenproduktion des P-Seminars Q12


Große Liebesgeschichten auf der Bühne a la „Romeo und Julia“ wurden diskutiert.. Aus der ersten Idee der Gruppe „Was ist Liebe?“ entwickelte sich im Laufe der Proben jedoch eine eigene Stückidee „Auslaufmodell Liebe“. Denn allein darauf, dass zwei Menschen sich begehren und am Ende nicht zusammenkommen, beschränkte sich der Begriff Liebe für die Schülerinnen und Schüler nicht.. All zu einseitig könne man dieses große, nur schwer greifbare Wort nicht darstellen. Liebe ist facettenreich, Liebe ist vielfältig, Liebe ist.....


mütterlich,

narzisstisch,

erdrückend,

(nicht) käuflich,

sehnsüchtig gesucht,

peinlich

und manchmal einfach nur schön.


Dies sind die Grundelemente des Theaterprojektes des P-Seminars Theater 2013/15. Entstanden ist eine bunte und z.T. provokante Collage über das Themas Liebe. Dass Mutterliebe grenzenlos ist, Eigenliebe auch herrlich komisch sein kein oder die Suche nach der perfekten Angebeteten medialen Beistand braucht, sind einige Eindrücke, die dieses Stück beim Zuschauen hinterlassen kann.


Aufführungstermine:

Dienstag, 20. Januar 15

Mittwoch, 21. Januar 15

20 Uhr,

Foyer HSG

3/5 Euro

© 2019 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg
Design by vonfio.de
Copyright © 2019 Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.