Blick hinter die Kulissen des Bayerischen Rundfunks

| GeschichteSeminare

Tagesausflug des Q11 P-Seminars „Zeitzeugeninterviews“ nach München am 07.02.2020

Mit dem Geschichtsseminar, welches von Frau Wagner angeboten wird, ging es morgens um halb acht mit dem ICE in Richtung München. Dort wurden wir um neun Uhr beim Bayerischen Rundfunk (BR) empfangen, welcher in der Nähe des Bahnhofs seinen Hauptsitz hat. Nach einer circa 1 1/2 stündigen Führung durch den Gebäudekomplex, bei der wir unter anderem das PULS und das  Bayern 3 Studio betreten und erkunden durften, folgte das Highlight des Tages: Nach einer Besprechung mit dem Redaktionsteam des Radiosenders Bayern 2, durften wir live beim „Tagesgespräch“ dabei sein. Bei dieser Sendung, welche wochentags täglich von 12 Uhr bis 13 Uhr  gesendet wird, werden aktuelle Themen mit Experten und Anrufern diskutiert.

Zusammen mit dem Moderator, Achim Bogdahn, und dem Pressesprecher des Lebensmitteleinzelhandels waren auch Emilia Lau und Pauline Wimmer (Schülerinnen unseres P-Seminars) mit im Studio und diskutierten die Frage „Sind unsere Lebensmittel zu billig?“ Emilia hatte das Thema zwei Tage zuvor selbst vorgeschlagen. Der Rest der Gruppe verfolgte die Sendung hinter den Kulissen und erhielt dabei viele spannende Eindrücke und Einblicke.

Nach einer Nachbesprechung mit der Redaktion hatten die Schüler nochetwas Zeit sich im Zentrum umzusehen, bevor es um 14:50 wieder zurück nach Nürnberg ging. Die Rückmeldung der Schülerinnen und Schüler zu der Exkursion waren durchwegs positiv, daher ein großes Dankeschön an den BR und das Team des „Tagesgesprächs“.

Zurück
2020-02-07-br1.jpg
2020-02-07-br2.jpg
2020-02-07-br3.jpg
2020-02-07-br4.jpg